Zum Inhalt springen
Warnung: Auf dieser Webseite benutzen wir cookies, um die Benutzererfahrungen zu optimieren.

Wann bekommt ein Baby seine ersten Zähne? (Und wie sieht es dann mit dem Stillen aus?)

Einige Babys werden bereits mit einem Milchzahn geboren, aber bei den meisten Babys lassen die Zähne einige Zeit auf sich warten. Wie lange dauert es eigentlich, bis Ihr Baby seine ersten Zähne bekommt? Das erfahren Sie hier. Wir erläutern Ihnen auch, welchen Einfluss das auf das Stillen hat – eine Frage, die viele Mütter sich stellen. Sehen wir uns das einmal an!

 

wann erste Zähne Stillen

Durchschnittsalter

In der Regel bekommen Babys ihren ersten Zahn im Alter von etwa sechs Monaten. Manche Kinder bekommen sie früher, andere haben nach einem Jahr immer noch keine. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihr Kind in dieser Hinsicht ein früher Vogel oder ein Spätzünder ist.

Wussten Sie, dass sich die unteren Schneidezähne oft zuerst entwickeln? Danach folgen die oberen Schneidezähne. Meist sind alle acht Schneidezähne im Alter von etwa acht Monaten durchgebrochen.

Mit zwei Jahren sind bei den meisten Kindern alle Milchzähne entwickelt (insgesamt etwa zwanzig Stück).

Wie erkennen Sie, ob Ihr Baby seine ersten Zähne bekommt?

Wenn die Spitze des ersten Zähnchens aus dem Zahnfleisch hervorragt, ist Ihr Baby schon seit einiger Zeit mit dem Zahnen beschäftigt. Und das dürfte Ihnen als Mutter nicht entgangen sein. Möglicherweise haben Sie einige dieser Symptome bemerkt:

  • Vermehrtes Sabbern
  • Beißen auf Spielzeug
  • Empfindliches Zahnfleisch
  • Ständiges Lutschen am Daumen oder anderen Fingern
  • Fieber
  • Warme und gerötete Wange(n)
  • Quengeliges Verhalten (schlechte Laune)
  • Möchte öfter auf den Arm genommen werden
  • Wenig oder keinen Appetit
  • Schläft seltener oder gar nicht durch
  • Leichtes Fieber 
  • Dünnflüssiger Stuhl

 

Sie sehen, die ersten Zähne sind mit einigen Unannehmlichkeiten verbunden. Bemerken Sie, dass Ihr Baby damit Probleme hat? Dann lesen Sie unbedingt unsere Tipps, um Schmerzen beim Zahnen zu lindern.

Muss ich jetzt mit dem Stillen aufhören?

Wenn ihr Kind richtig angelegt wird, kann es normalerweise nicht beißen. Viele Mütter haben daher keine Probleme damit, weiterhin zu stillen, auch wenn ihr Baby seine ersten Zähne bekommen hat. Es gibt auch viele Mütter, die ihre Kinder weiterhin schmerzfrei stillen, wenn diese bereits alle Milchzähne haben. Ihr Baby beißt aber doch? Lassen Sie sich vor allem nicht verärgern und lesen Sie unsere Tipps zum Thema Beißen beim Stillen.

<< Zurück